Amigos e.V. – Freundschaft mit Nicaragua

Hilfe zur Selbsthilfe

Wir suchen Dich!

Wir treffen uns ca. einmal im Monat zu einer Art Stammtischrunde. Hier planen wir Aktionen, besprechen Ereignisse und tauschen uns aus. Gerne kannst Du dazu kommen, melde Dich einfach und frag nach dem nächsten Termin! Schreib eine E-mail oder ruf einfach an.

mehr lesen…

Rocken hilft!

Save the date: Am besten gleich vormerken, denn am 24. November 2018 ist es wieder so weit. Das mittlerweile legendäre Benefizkonzert mit ausgewählten Punk-Bands (u.a. No Talent Nessessary)  startet wie immer ab 19.00h in der Baracke Münster!

Zur Facebook-Seite

Im Gespräch mit …

Lastenia Guerrero ist Sozialarbeiterin und arbeitet seit 2005 im Projekt: „Ich habe schon in den schwierigsten Vierteln gearbeitet und es hat mir Spaß gemacht. Es war wichtig die Familien zu Hause zu besuchen und zu sehen, wie ihre Lebensumstände sind.“

mehr lesen…

Wir freuen uns über Spenden

Amigos e.V.
BIC: WELADED1MST
IBAN: DE32 4005 0150 0000 3711 87
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50

Warum es uns gibt

Bei einem Besuch in Nicaragua zu Beginn der 90-er Jahre entstand die Idee, in Somoto – einer der ärmsten Städte des Landes – in Armut lebende Familien mit einem Ernährungsprojekt zu unterstützen. Dafür wurde 1996 der Amigos e.V. gegründet, an dem sich neben vielen Spenderinnen und Spendern zur Zeit 12 Mitglieder besonders aktiv beteiligen. 2009 sind wir mit dem bewährten Projektkonzept in die Landgemeinde La Playa, nur wenige Kilometer von Somoto entfernt, umgezogen. Das ehrenamtliche Engagement des Vorstands und unserer Mitglieder hält unsere Verwaltungskosten von Beginn an äußerst gering.

Um die kontinuierliche Finanzierung des Projekts zu garantieren, ist der Amigos e.V. auf Spenden angewiesen, denn wir erhalten keinerlei öffentliche Fördergelder. Neben Spenden finanziert sich das Projekt vor allem durch Benefizaktionen und zum Beispiel durch gespendete Erlöse aus Flohmarktverkäufen.